Windmoeller & Hoelscher auf der Interpack 2017

Internationale Besucher und hochwertige Gespräche
Maschinenbauer Windmöller & Hölscher ist sehr zufrieden mit der interpack 2017. „Als Spezialist für Maschinen für die flexible Verpackung ist die interpack für uns eine der internationalen Leitmessen. Auch in diesem Jahr überzeugte die Messe durch die hohe Internationalität der Besucher und die Qualität der Gespräche“, so Vertriebsvorstand Peter Steinbeck. Vorstandvorsitzender Dr. Jürgen Vutz ergänzt: „Kunden investieren in Effizienz und Qualität ihrer Produktion, um vom Wachstumsmarkt flexible Verpackungen zu profitieren. Das merken wir an steigenden Besucherzahlen auf unserem Stand, vielen interessierten Gesprächen und nicht zuletzt guten Auftragsabschlüssen.“


W&H informierte auf der Messe vom 4. bis 10. Mai in Düsseldorf über das gesamte Portfolio: von Extrusionsanlagen über Druckmaschinen bis zu Verarbeitungslinien. „Kunden interessiert das Optimierungspotenzial, das ein durchgängiger Prozess von der Folie bis zum Sack bietet – teils, um die Zusammenhänge und Auswirkungen auf Einzelschritte besser zu verstehen, teils, weil sie selbst die gesamte Kette anbieten. Wir verfügen in allen Bereichen über jahrzehntelange Erfahrung, die in unsere Maschinen und umfassende Beratungsleistung fließt“, erklärt Steinbeck.

W&H informierte auf der interpack über das gesamte Portfolio: Von Extrusionsanlagen über Druckmaschinen bis zu Verarbeitungslinien.

W&H informierte auf der interpack über das gesamte Portfolio: Von Extrusionsanlagen über Druckmaschinen bis zu Verarbeitungslinien.

Im Mittelpunkt des Auftritts stand die FFS-Anlage TOPAS SL mit demAutomatisierungs- und Bedienungskonzept EASY CONTROL, das die Intelligenz der Maschine steigert. „Höhere Transparenz, einfache Bedienung und Integration der gesamten FFS-Linie führen zu Effizienz- und Qualitätssteigerungen in der Produktion“, erklärt Steinbeck. EASY CONTROL bietet neben den Modulen für den Shopfloor auch neue Analysemöglichkeiten für das Management und die Anbindung von Lieferanten und Partnern. „Industrie 4.0 ist weiterhin ein Trendthema im Markt. Wir zeigen unter dem Leitmotiv Packaging 4.0 konkrete Anwendungen mit Mehrwert im heutigen Produktionsalltag: Mit intelligenten Maschinen, integrierten Prozessen und intuitiver Bedienung.“

 

W&H informierte auf der interpack über das gesamte Portfolio: Von Extrusionsanlagen über Druckmaschinen bis zu Verarbeitungslinien.

 

Über Windmöller & Hölscher
Das Familienunternehmen Windmöller & Hölscher ist Weltmarktführer für Maschinen und Systeme zur Herstellung und Verarbeitung flexibler Verpackungen. Das Produktsortiment umfasst Hochleistungsmaschinen für Extrusion (Folienherstellung), Druck und Verarbeitung. Als weltweit vertretenes Unternehmen bietet W&H seinen Kunden alles aus einer Hand: von Beratung und Engineering über die Lieferung hochwertiger Maschinen bis hin zur kompletten Verpackungsmittelproduktion. Rund 2.700 Mitarbeiter arbeiten im Sinne der Unternehmensphilosophie „Ideen aus Leidenschaft“ daran, optimale Lösungen für die individuellen Produktionsanforderungen von Verpackungsherstellern zu schaffen. Maschinen von Windmöller & Hölscher sind heute in über 130 Ländern und bei mehr als 5.000 Kunden im Einsatz. Die Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Lengerich, Deutschland, erwirtschaftete 2016 rund 785 Mio. EUR Umsatz.

More information on Windmöller & Hölscher

Google Search – Web

Google Search – Images

Windmöller & Hölscher on the Portal

Windmöller & Hölscher Videos on bulk-online

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *